Shooting Ablauf

 

Vorgespräch:

Dieses erfolgt meist telefonisch oder per Mail.

Hier werden zuerst einmal folgende Punkte geklärt:

  • Art des Shootings
  • Personenanzahl
  • Ort des Shootings ( bei Dir zu Hause oder Outdoor )
  • Kleidung
  • Datum und Uhrzeit

Vorbereitung:

Wenn die o.g. Punkte geklärt sind, kann man dem großen Tag auch schon entgegen fiebern. Der Packplan ist abhängig von der Art des Shootings.

Generell sage ich aber immer  "Lieber zu viel, als zu wenig“

 

 Auf jeden Fall sollte je nach Shooting dabei sein:

  • verschiedene Outfits
  • Accessoires (Schal, Kette, Hut, Mütze…)
  • Bademantel und evtl. verschiedene Unterwäsche bei Aktshooting
  • Bei Schwangerschaftsshooting Newborn oder Babyshooting gerne erste Schühchen, Schnuller, Tücher, Stofftier…

Wichtig bei Aktshooting:

Trage bitte wenn möglich keine Enganliegende Kleidung, dadurch werden unschöne Abdrücke vermieden.

 

Das Shooting

Die Koffer sind gepackt, du bist  fit für Ihren Tag? Dann kann es losgehen.... Bevor wir starten besprechen wir nochmal gemeinsam Deine Wünsche und Vorstellungen. 

 

Nach dem Shooting:

Ca. 2 Tage nach dem Shooting bekommst du von mir eine Email mit einem Link zu deiner persönlichen Passwortgeschützten Homepage, wo du in ruhe deine Lieblingsbilder bestellen kannst.

diese Bilder haben alle ein Wasserzeichen als Kopierschutz.

Du entscheidest dann welche Bilder Du gerne bearbeitet haben möchtest.

Jetzt beginnt meine abschließende Arbeit: Die Bildbearbeitung. In der Regel benötige ich max. 10 Tage. Dann sind Deine Bilder fertig und zum Abholen bereit. Auf Wunsch sende ich Dir die Foto CD auch zu, dies ist selbstverständlich im Service enthalten.

 

Bildbearbeitung :

Die Bildbearbeitung, auch als Beautyretusche bekannt, ist für mich das wichtigste im Anschluss eines Shootings.

Besonders mit Blitzanlagen werden Hautunreinheiten, Rötungen und Augenringe besonders stark hervorgerufen.

Alle von Dir bestellten Bilder werden von mir aufwendig retuschiert.